· 

Welche Faktoren beeinflussen unser Gewicht?

Auf dem Bild ist ein blauer Teller abgebildet, auf dem Scrabblesteine liegen. Diese Steine bilden die Wörter Gewicht verlieren.
Gewicht verlieren

Neben den Ernährungsgewohnheiten, der Angebotsvielfalt und der Schmackhaftigkeit, spielen auch Faktoren wie die Energiedichte der Lebensmittel, der Sättigungscharakter und psychische Auslöser eine Rolle.

 

Gewicht beeinflussen mit gesteigerter Alltagsbewegung

Es liegt also Nahe, wenn dann mit gesteigerter Alltagsbewegungen  zu beginnen, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

 

 

 

Übertreibe es anfänglich nicht mit Sport und nutze Sport um Stress abzubauen. Damit vermeidest du es, zu schnell die Lust zu verlieren und mit Sport selbst Distress, also negativen Stress zu produzieren, welcher die Fettverbrennung hemmt. 

"Ich esse nie wieder."

Auch das Essen an dieser Stelle einzustellen, macht keinen Sinn, da sich so der sogenannte Hungerstoffwechsel einstellt. Vielleicht gehst du mal wieder oder überhaupt tanzen und überlegst dir gesunde Snacks die du dir gut als Alternative vorstellen kannst. Erstell dir deine erste Optimum-Einkaufsliste. 

Einfluss auf dein Gewicht mit nutrix24.de und deinem persönlichem Diätassistenten im Jahresabo

Die Energieaufnahme und den Energieverbrauch lassen sich beeinflussen: Aber wie kommt es das wir zunehmen bzw. abnehmen?

  • Zu einer Gewichtszunahme kommt es, wenn die Energieaufnahme größer ist als dein Energieverbrauch oder der Energieverbrauch vermindert ist. Hiermit ist also der Überschuss an Energie, die positive Energiebilanz gemeint.
  • Die negative Energiebilanz und somit eine Gewichtsreduktion kommt zustande, wenn die Energieaufnahme kleiner ist als der Energieverbrauch.

Wir helfen dir, deine Ernährung dauerhaft umzustellen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0